Umbau Sillianerhütte

Da auf der Sillianerhütte große Bautätigkeiten vorgenommen werden und es nur Notschlafplätze gibt, raten wir den Höhenwegwanderern, die den westlichen Teil des KHW 403 begehen, ihren Weg von Osten nach Westen zu planen. Beginnend an der Valentinalm über Wolayerseehütte, Hochweißsteinhaus, Porzehütte, Filmoorhütte und Obstanserseehütte ist der Abstieg über die Sillianerhütte auf die Leckfeldalm (weiter ins Tal mit Taxi) gut zu schaffen.

Allgemein

Im Herzen der karnischen Alpen, umringt von beeindruckenden Gipfeln wie Hohe Warte, Seewarte und dem wuchtigen Seekopf, liegt am gleichnamigen schönen See, die Wolayersee-Hütte (1.960 m).

Die Wolayersee-Hütte ist nicht nur wichtiger Stützpunkt des Karnischen Höhenweges und ein beliebtes Ausflugziel für Wanderungen vom Tal herauf - sie ist auch Kursstandort für eine Kletterausbildung in allen Schwierigkeitsgraden. Es sind zwei Klettergärten und ca. 70 mit Bohrhaken eingerichtete Kletterrouten vom 4. bis zum 8. Schwierigkeitsgrad vorhanden. Zwei Klettersteigen führen außerdem auf die Hohe Warte und rund um den See findet man viel Interessantes und Wissenswertes am Geo-Trail. Informativ und empfehlenswert ist der Kletterführer Klettern in den Karnischen Alpen.

Rund um die Wolayersee-Hütte gibt es natürlich auch eine Menge an schönen Tourenmöglichkeiten- gemütliche Wanderungen ebenso wie herausfordernde Gipfelbesteigungen. Die Wirtsleute haben genau den richtigen Tipp für Sie.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok